Nachhilfeunterricht erteilen

Wenn Du Dich als Nachhilfelehrer*in bei „ShS“ bewerben möchtest, benötigst Du folgende Formulare:

  1. Bewerbung für ShS + Zustimmung Deiner Eltern, sofern Du noch nicht 18 Jahre alt bist.
  2. Leistungseinschätzung Deines Fachlehrers für jedes betreffende Fach, in dem Du Nachhilfe erteilen möchtest.

Diese ausgefüllten und unterschriebenen Formulare reichst Du bitte im Sekretariat ein. Es gibt keine Anmeldefrist, die Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.

  • Mit Deiner abgegebenen Bewerbung ist nicht garantiert, dass Dir auch ein Nachhilfeschüler oder eine Gruppe vermittelt werden kann. Das hängt u.a. von der Anzahl der für Nachhilfe angemeldeten SuS ab.
  • Du kannst Dich für mehrere Fächer bewerben. Es muss aber für jedes Fach eine separate Fachlehrer-Einschätzung vorliegen.
  • Ist es zu einer Vermittlung gekommen, dann verpflichtest Du Dich automatisch, 10 Nachhilfestunden à 45 Minuten oder 5 Doppelstunden à 90 Minuten zu erteilen.
  • Die Nachhilfe kann starten, wenn die Eltern Deines Nachhilfeschülers oder der Nachhilfeschüler bezahlt haben (nicht vorher!).
  • Der Nachhilfeunterricht sollte grundsätzlich im Schulgebäude stattfinden.
  • Solltest Du wegen Krankheit oder aus anderen Gründen am verabredeten Tage keine Nachhilfe geben können, dann gib Deinem Schüler/Deinen Schülern bitte rechtzeitig Bescheid (möglichst bis 18 Uhr am Vortag). Umgekehrt sind auch Deine Schüler dazu verpflichtet, Dir rechtzeitig anzukündigen, falls sie nicht kommen können.