Jugend debattiert Schulwettbewerb 2022

Sich einmischen, mitreden, überzeugen – im Jugend debattiert-Unterricht werden viele Fähigkeiten trainiert, die in der Schule und im Alltag helfen. Jugend debattiert bringt Schüler:innen weiter. Debattieren fördert die sprachliche Bildung durch Ausbildung in Rede, Gegenrede und Debatte – Meinungsbildung durch Auseinandersetzung mit aktuellen Streitfragen[1].

Beim diesjährigen Schulwettbewerb am 05.05.2022 wurden folgende Themen debattiert:

  • Sollen Influencer verpflichtet werden, auf Bildbearbeitung und Filtereinsatz ausdrücklich hinzuweisen?
  • Vorbildfunktion von Profisportlern – Teil des Jobs oder zu viel verlangt? Sollte für Profisportler ein Verhaltenskodex gelten, um der Vorbildfunktion zu entsprechen?

Das Format trägt über den Deutschunterricht hinaus zur politischen Bildung durch Motivation zu demokratischem Handeln bei. Auch die Persönlichkeitsentwicklung durch gegenseitigen Austausch und Perspektivenwechsel wird positiv beeinflusst.[2]

Wir gratulieren dem Schulsieger Lukas Steuer zum ersten Platz – weitere Platzierungen: Platz 2 – Leonie Rohrßen, Platz 3 – Tim Vogel, Platz 4 – Marten Büttelmann.

Anmerkung: Beim Siegerfoto haben wir ausdrücklich auf den Einsatz von Filtern verzichtet 😉

STO


[1] vgl. hierzu https://www.jugend-debattiert.de/mitmachen/schueler/deine-chance/ Zugriff am 28.01.2020

[2] vgl. ebd.

Veröffentlicht in Allgemein, Sprachen, Wettbewerb.