Preisverleihung des Lyrikwettbewerbs 2022

Die Resonanz auf die Ausschreibung des diesjährigen Lyrikpreises unseres Gymnasiums war mit 66 eingereichten Gedichten enorm. Das Thema „Zeit“ wurde von den Schüler:innen unserer Schule sehr facettenreich lyrisch entfaltet. Sie beschäftigten sich zum Beispiel mit den Jahreszeiten, der Wahrnehmung von Zeit und auch mit der Vergänglichkeit. Der Jury, bestehend aus Frau Henocque, Herrn Dr. Roloff, Frau Stepp und Frau Wolter, fiel es deshalb nicht leicht, sich auf die Gewinner zu einigen.

Schließlich konnten wir diesen aber doch am 20. Mai 2022 im Rahmen unserer Preisverleihung gratulieren.

In einer sehr gelungenen Veranstaltung trugen die Preisträger:innen ihre Gedichte vor ihren Familien und Freunden im Forum unserer Schule vor. Ihre Vorträge wurden von den musikalischen Beiträgen des Schulorchesters, der Schülerband, unter Leitung von Herrn Müller, sowie Malte Cassens umrahmt.

Wir danken Frau Gartmann und dem Team der Buchhandlung „Schatulle“, die die Gewinner:innen beglückwünschte die Gewinner:innen und mit einem Buchpreis belohnte.

Ihre Gedichte hängen derzeit im Schaufenster der Buchhandlung und im Forum des Gymnasiums aus.

Jahrgänge 5-7

  1. Platz: Maria Stiller und Maja Marohn „Zeit“ (7.2)
  2. Platz: Rabea Rademacher „Die Zeit vergeht nie“ (5.2)
  3. Platz: Bella Greschke „Der bunte Herbst“ (6.1)

Jahrgänge 8-10

  1. Platz: Zilan Celik „Zeit“ (9.3)
  2. Platz: Delal Aba „Verbleibende Zeit“ (8.2)
  3. Platz: Christoph Wiethölter „Von der Zeit“ (10.4)

Jahrgänge 11-13

  1. Platz: Xenia Buts „Mit der Zeit“ (Jahrgang 13)
  2. Platz:  Fynn Röben „Die Jahreszeiten der Blätter“ (Jahrgang 12)
  3. Platz: Helin Bilan „Zeitwärts“ (Jahrgang 13)

Wir freuen uns schon sehr auf eine weitere Runde im neuen Schuljahr.

WOL

Veröffentlicht in Uncategorized.