Ostergrüße und Rundbrief der Schulleitung

Wir wünschen Euch schöne und erholsame Osterferien! Genießt die freie Zeit mit Familie und Freunden, lasst es euch gut gehen und tankt viel Energie für die kommenden Aufgaben. Der 1. Schultag nach den Ferien ist Dienstag, der 2. April 2024 (Montag ist Ostermontag). Frohe Ostern! Karin Bunsas Schulleiterin Rundbrief der Schulleitung Schreiben der Kultusministerin

Wechsel ans Gymnasium Osterholz-Scharmbeck: Informations- und Beratungsangebote

Liebe Schülerin, lieber Schüler, du möchtest im kommenden Schuljahr in die 5. Klasse oder in die Oberstufe an das Gymnasium Osterholz-Scharmbeck wechseln? Die Schule plant für dich und deine Eltern vielfältige Informations- und Beratungsangebote. Hier fassen wir die wichtigsten Informationen zum Wechsel ans Gymnasium OHZ zusammen:

Sie möchten Ihr Kind für die 5. Klasse am Gymnasium anmelden?  

Dann benötigen Sie folgende Unterlagen: gegebenenfalls: Die Anmeldung können Sie bis Freitag, 15. März 2024 per Post oder digital verschicken sowie direkt in der Schule abgeben. Sollten Sie ein individuelles Beratungsgespräch wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Termin über das Sekretariat bei Herrn Hölling oder Frau Krause. Telefon: 04791 930-4311 oder 04791 930-4300 E-Mail: verwaltung(at)gymnasium-osterholz.de Formulare und […]

Zukunftstag 2024

Der nächste „Zukunftstag für Mädchen und Jungen” findet am Donnerstag, den 25. April 2024 statt. An dem Zukunftstag sollen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 teilnehmen. Für den Jahrgang 9 ist bereits ein zweiwöchiges Praktikum vorgesehen. Die Schülerinnen und Schüler geben den Antrag auf Teilnahme bis Freitag, den 19.04.2024 zur Aufbewahrung bei den […]

Unterrichtsausfall bei extremen Wetterbedingungen möglich

Bei extremen Witterungsverhältnissen (z. B. Straßenglätte, Schneeverwehungen, Hoch-wasser, Sturm) trifft die Landesschulbehörde die Entscheidung darüber, ob der Unterricht stattfindet oder ausfällt. Angesichts der Größe des Zuständigkeitsbereichs und der dadurch ggf. vorhandenen unterschiedlichen Wetterlage wird die Entscheidungsbefugnis in der Regel auf die Landkreise übertragen. Die Entscheidung soll dann über den Hörfunk oder andere Medien bekannt gegeben […]